Wir sind für Sie da:      08321 6699-0      Kontakt

Förderung von Einzelmaßnahmen im Bestand nach BEG

Stand: 20.1.2021

20.Jan 2021

Förderung

Mit der „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) wurde im Rahmen des Klimapakets die Förderung von CO2-neutralen Heizsystemen neu geregelt. Die BEG EM (Einzelmaßnahmen) regelt in erster Linie die Sanierung bereits bestehender Gebäude mit dem Fokus auf Energieeffizienz und CO2-Einsparung. Die Basisförderung für Wärmepumpe und Holzheizung liegt bei 35% der Gesamtkosten. Wird beispielsweise ein Ölkessel ausgetauscht, steigt der Fördersatz auf 45 % – Stichwort „Abwrackprämie für Ölkessel“.

Förderung bis zu 55%

Die Förderung für Biomasseheizung und Wärmepumpe setzt sich aus mehreren möglichen Stufen und Optionen zusammen.

  • 35% Grundförderung
  • +10% Ölkesseltauschbonus
  • +5% zusätzlicher Innovationsbonus C30E - C95E , Kaskade C130E - C190E
  • +5% individueller Sanierungsfahrplan

Das heißt maximal 55% Förderung für die Brutto-Gesamtkosten des Anlagenumbaus.

Quelle: © BAFA

        Bafa Förderrichtlinien

        Video: Bafa Förderüberblick

 

Solarförderung

Die Förderung von thermischen Solaranlagen beträgt in der Basis 30% der Gesamtkosten. Wird gleichzeitigt der Haupterzeuger des Gebäudes getauscht sind noch höhere Fördersätze möglich.

Mehr Informationen für die Förderung von Einzelmaßnahmen finden Sie unter

        FAQ zum BEG Einzelmaßnahmen

Teilen Sie uns: